Natascha Kramer, Thetahealing-Hamburg
Natascha Kramer-Schlecht, ThetaHealing® Lehrer, Instructor, Master & Certificate of Science

Du bist nicht deine Gefühle

Deine Gefühle sind nicht deine höchste Wahrheit

Und genau deshalb: Begegne deinen Gefühlen mit einer Umarmung. Menschen sind fühlende Wesen. Reine Seele in einem menschlichen Körper. Und die Herausforderung in dieser Ebene der Existenz ist es, zu fühlen. Es geht niemals darum, nicht zu fühlen. Wie trist wäre dein Leben ohne Gefühle. Wie taub wäre dein Sein ohne Gefühle.

Deine Gefühle sind fester Bestandteil deines Seins: Angst, Ärger, Trauer, aber auch Freude, Überraschung, Spaß. Meisterschaft erreichst du, wenn du lernst, angemessen auf diese Gefühle zu reagieren. Tugendhafte Reaktionsmuster zu etablieren. Nicht deine Gefühle bestimmen und leiten dein Leben, sondern wie du auf diese Gefühle reagierst. Es geht nicht darum, nie wieder Stress oder Angst zu fühlen. Es geht darum, zu lernen, dass es eine andere Antwort auf stressige Momente in deinem Leben gibt. Wenn du verstehst, warum du mit Stress auf eine Lebensaufgabe reagierst, kannst du eine andere Reaktion, ein anderes Programm wählen. Im Leben kannst du ständig entscheiden, wie du reagierst. Angst lässt dich vielleicht zweifeln und so reagierst du mit Ablehnung oder Schwäche. Du hast kapituliert.

Jedes Gefühl in dir ist eine Segnung

Doch du darfst Entscheidungen treffen. Du kannst tugendhafte Muster etablieren und schließlich mit Mut, Entschlossenheit, Tapferkeit antworten. Wenn du dich entscheidest bewusst zu reagieren, wirst du die beste Version deiner Selbst. Eine gute Art, negative Reaktionen zu verändern, ist, wenn du erkennst, dass du sie nicht mehr benötigst. Mit der Arbeit an Mustern und Glaubenssätzen verändern wir nicht deine Gefühle, wir verändern die Antwort auf deine Gefühle.

Jedes Gefühl in dir ist eine Segnung, ein Geschenk des Mensch-Seins. Du bist, wer du bist, basierend auf deinen vergangenen Erfahrungen und Herausforderungen im Leben. Sei sanft mit dir. Aber du kannst dich in jedem Moment entscheiden, in einer anderen, leichten, tugendhaften Art und Weise zu antworten. Das ist Veränderung. Umarme also all deine Gefühle. Umarme sie und danke ihnen. Sie lehren dich Entwicklung und Meisterschaft.

Teile diesen Blogartikel
Entdecke mehr:
Du und dein Selbst mit verbundenen Augen
Du und dein Selbst

Es gibt eine Seelenwahrheit in dir, die bereits alles weiß, die weiß, dass alles, was du bist, in dir ruht.Dein Ziel ist es, dich selbst zu lieben, wahrhaftig zu lieben. SELBSTLIEBE ist dein Fokus.

Thetahealing blog Mangel und Fuelle
Mangel und Fülle

Was bedeutet FÜLLE für dich? Ist Fülle etwas, das außerhalb von dir ist? Unbekannt und unerreichbar? Nimm dir gern einen Moment der Stille und denke über deine Definition von in-Fülle-sein nach.

Bist du am Limit?
Limit

Wo begrenzt du dich selbst? Gibt es Bereiche in deinem Leben, in denen sich nichts tut? In denen du Stillstand erlebst?